In einer stetig komplexer werdenden EDV-Hard- und Softwareumgebung haben die Unternehmen immer größer werdende Anforderungen an deren eigene IT-Systeme zu erfüllen.

Hinzu kommen die Anforderungen der Finanzverwaltung im Rahmen steuerlicher Außenprüfungen (GDPdU). Insbesondere für nach Handelsrecht prüfungspflichtige Unternehmen ist es daher von entscheidender Bedeutung, dass die eigenen IT-Systeme und deren Abläufe die notwendige Sicherheit bieten. Eine unabhängige IT-Systemprüfung bedeutet zugleich eine Zeit- und Kostenersparnis im Rahmen handelsrechtlicher Abschlussprüfungen, da sie dem Wirtschaftsprüfer einen schnellen und sicheren Einblick in das IT-System des Unternehmens bietet.

Eine IT-Systemprüfung bietet die Möglichkeit, die grundlegenden Unternehmensprozesse und deren Abbildung innerhalb der eingesetzten EDV-Umgebung auf deren Fehleranfälligkeit zu überprüfen und hilft, Risiken aufzudecken.